FINABIZ universelles Applikationframework für Finanzwelt, Buchhaltung, Banking

Zweck


FINABIZ ist ein Application Framework, welches als Basis zur Realisierung von einfachen und komplexen Anwendungen  im Finanz- Banking- und Versicherungsbereich eingesetzt werden kann.

Features

FINABIZ wird durch folgende Hauptmerkmale charakterisiert:

  • objektorientierter Aufbau

    FINABIZ ist komplett mittels der objektorientierten Methoden und Technologien entwickelt. Alle Datenstrukturen sind mithilfe der  Klassen realisiert.

  • Modularer Aufbau + Schichtenarchitektur

    FINABIZ ist modular aufgebaut und setzt sich u.a. aus folgenden Modulen zusammen:

FINABIZ Basic Grunddatenstrukturen: Zeitperiode, Priorität, Kalender, ...
FINABIZ Money Currency, Fx, FxRate, ...
FINABIZ Accounting Bank, Posting, PostingPosition, Payment, IBAN, AccountingPerson, ...
FINABIZ Banking Account, InterestRate, InterestCalcMethod, InterestFrequency, InterestYearBase, ...
FINABIZ Cash CashAccount, CashTransaction, BankDeposit
FINABIZ Securities Security, SecurityPrice, CommercialPaper, Bond, SecurityAccount, Portfolio, ...
FINABIZ Insurance Insurer, Insurent, LifeInsurance, PensionInsurance, CarInsurance, HealthInsurance...

Die FINABIZ Module können auch separat eingesetzt werden.

Die Architektur von FINABIZ ist nach dem Layering-Pattern realisiert: FINABIZ enthält folgende Schichten:

Domain Layer enthält Klassen, die alle Datenstrukturen der Geschäftsdomäne realisieren
SQL Layer enthält Klassen, die die Speicherung und Abfrage der Daten in relationalen Datenbanksystemen realisieren
Services Layer enthält Klassen, die die Abarbeitung der Service-Requests realisieren
  • Implementierung der Grunddatenstrukturen und Use-Cases für Banking und Versicherungen

    FINABIZ implementiert alle Grunddatenstrukturen und Use Cases, die zur Realisierung von Anwendungen und Systemen im Banking- und Versicherungsbereich benötigt werden. Da FINABIZ auch beispielsweise die komplette Buchhaltung sowie Cash Management abdeckt, mit FINABIZ können auch Anwendungen und Anwendungsteile im ERP-Bereich, Lagerverwaltung, Buchhaltung, Finanzplanungssysteme und in anderen verwandten Bereichen realisiert werden.

  • Offenheit, Erweiterbarkeit

    Die Grundarchitektur von FINABIZ basiert auf dem MDA-Ansatz und ermöglicht leichte Erweiterbarkeit oder Anpassung. Dabei können alle objektorientierten Methoden und Mechanismen verwendet werden.

    FINABIZ kann in unterschiedlichen Systemarchitekturen eingesetzt werden:

    - standalone product

    - 2 - tier

    - 3 - tier

    - n -tier

  • hohe Performance

    FINABIZ basiert intern auf dem Application Framework JUVE und garantiert auf dieser Grundlage eine sehr hohe Performance. Durch die Implementierung einer sehr schnellen Serialisierung wird eine performante Kommunikation ermöglicht. Bei der Hauptverarbeitung werden ganze Objektgraphen verarbeitet. Für die statischen Datendefinitionen wird das Static Domain Container Prinzip angewandt.

    Das SQL Layer basiert auf dem JUVE SQL Layer und nutzt voll und kompromißlos die Eigenschaften der relationalen Datenbanksysteme.

  • Plattformunabhängigkeit

    FINABIZ ist lauffähig auf fast allen gängigen Betriebssystemen.

    FINABIZ kann mit unterschiedlichen Datenbanksystemen verwendet werden: ORACLE, Microsoft SQL Server, MySQL, PostgresSQL, DB2.

  • Programmiersprachenunabhängigkeit

    FINABIZ wurde implementiert in JAVA, C#, C++, Delphi.

  • Datenbankschemaunabhängigkeit

    FINABIZ verfügt im SQL-Layer über eigene Implementierung der Speicherung in relationalen Datenbanksystemen. Diese Implementierung ist hochperformant und unterstützt die wichtigsten relationalen Datenbanksysteme.

    Durch die flexible Architektur der Software ist es jedoch leicht möglich, FINABIZ auf existierende Datenbankschemas anzupassen, unter besonderer Berücksichtigung der Zugriffsperformance.

  • Unterstützung von XML und WebServices

    FINABIZ wurde mihilfe des Application Frameworks JUVE implementiert und unterstützt XML und WebServices.

Technologie


FINABIZ ist implementiert in JAVA, C#, C++, Delphi.

FINABIZ wurde mihilfe des Application Frameworks JUVE implementiert. Mittels entsprechender JUVE-Bridges kann FINABIZ direkt unter J2EE bzw. unter .NET eingesetzt werden.

Der Aufbau von FINABIZ ist komplett mittels eines OO-UML-Modells dokumentiert. Bei der Entwicklung der Anwendungen mithilfe von FINABIZ kann problemlos ein OO-Prozeß eingesetzt werden.

Einsatzbereiche

FINABIZ kann in Softwareprojekten unterschiedlicher Größe und Zielsetzung eingesetzt werden:

  • Realisierung selbständiger Softwareprodukte

  • Realisierung komplexer Softwaresysteme ( Client/Server, Highend )

  • Integration bestehender Softwaresysteme

  • Performanceoptimierung existierender Systeme

  • Schaffung Systemschnittstellen für existierende Systeme ( zB. nach WebServices Standard )

FINABIZ unterstützt die Implementierung der Softwareanwendungen, die sich auf finanztechnische Funktionalität stützen müssen:

  • Buchhaltungssysteme, Lagerverwaltung, ERP, Zahlungsverkehr

  • Bankingsysteme, Asset Management und Investment Banking, Elektronisches/Internet Banking, Asset Backed Finance/Factoring/Forfaiting

  • Anwendungen im Versicherungsbereich

FINABIZ setzt auf moderne Technologie ( WebServices, .NET, Java, Distributed Computing ) und ist zukunftssicher.

Neue Möglichkeiten für die Applikationsentwicklung und den Betrieb


FINABIZ ermöglicht die Anwendungsentwicklung auf solider Basis und bereits implementierter Funktionalität. Die Projektrealisierung mit FINABIZ ist berechenbar und mit reduziertem Projektrisiko verbunden.

FINABIZ garantiert sehr gute Verwendung der Hardwareressourcen und hohe Performance der Zielanwendung. Durch eine flexible Architektur ist die Erweiterbarkeit und Zukunftssicherheit der Zielanwendung, die mit FINABIZ realisiert wurde, vorprogrammiert.